French designer

Nathalie Dieterlé wurde 1966 in Ghana geboren und reiste als junges Mädchen mit ihrer Familie rund um den Globus. Unter anderem lebte sie in Kamerun, in der Schweiz und in Frankreich, wo sie in Grenoble und in der Ardèche zuhause war.
Sie begann ihre künstlerische Laufbahn an der École Met de Penningham in Paris und setzte ihr Studium an der École des Arts Décoratifs de Strasbourg fort, wo sie ihr Diplom 1990 erhielt. Schon früh begann sie nicht nur ihre eigenen Geschichten zu schreiben, sondern auch zu illustrieren, insbesondere Zékéyé, der zu einer ihrer Kultfiguren wurde.
Durch ihn wurde sie in Frankreich sehr populär, da die Zékéyé-Geschichten als Leseübungen in den Schulen dienen.
Weiters hat sie für die Éditions Castermann Bücher über chinesisches Schatten-Theater entworfen.

zekeye2

Zékéyé and the Little Tune, a tale from Cameroon

Illustratorin für Zékéyé, ein Märchen aus Kamerun